Geschichte des Turnbeutels

Wann der Turnbeutel zum ersten Mal aufkam ist nicht genau zu belegen. Man geht jedoch davon aus, dass im Rahmen der Turnbewegung im 19. Jahrhundert - ausgelöst durch Friedrich Ludwig Jahn - auch der Turnbeutel immer mehr an Bekanntheit erlangte.


Einführung des Sportunterrichts im Jahre 1842


Als im Jahre 1842 der Sportunterricht als reguläres Schulfach eingeführt wurde, erlebte der Turnbeutel einen großen Aufschwung. Jeder Schüler musste zur Turnstunde - analog zur Schuluniform - eine einheitliche Sportkleidung dabei haben. Dadurch kam der Turnbeutel immer öfter zum Einsatz. Heutzutage gibt es an praktisch jeder Schule überall auf der Welt das Schulfach Sport. Die Nachfrage nach Turnbeuteln wird aus diesem Grund wohl nicht einbrechen. Seit nun mehr als 200 Jahren erfüllen Turnbeutel ihre Arbeit nach wie vor hervorragend und sind nicht mehr aus dem Leben von vielen Menschen wegzudenken.